Jagdverhalten kontrollieren nicht nur für Podencos


Das Anti-Jagd Rückruf-Training ist für Hunde gedacht, die zum Jagen gezüchtet wurden, sich aber nicht in Jägerhand

befinden, für ehemalige Straßenhunde, für die das Jagen Überleben bedeutete und für Familienhunde, die bereits

Jagderfolg hatten. Allein Hetzen bedeutet  schon Jagderfolg und ist immer selbstbelohnend.
 

 

Wir erarbeiten mit Ihnen und Ihrem Hund sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten, um damit die geistige Auslastung

zu gewähren. 

Trainingsinhalte:

>   Theorie
>   Markertraining= Belohnung zur richtigen Zeit mit dem Markersignal
>   Konditionieren Aufmerksamkeitssignal
>   Übungen zur Aufmerksamkeitsteilung z.B. Handtouch
>   Doppelter Rückruf
>   Auffrischung der Basiserziehung Sitz, Platz, Bleib
>   Impluskontrolle = Selbstkontrolle
>   Ruhiges Anschauen von Wild
>   Sitzen oder legen bei Wildsicht = Ruhe bei Wildsicht
>   Aufbau freie Verlorensuche 
>   Entspannungsübungen

Gruppentraining 
4 Mensch-/Hundteams
Dauer: 8 Übungsstunden ( 14-tägig)
Preis: 210 Euro pro Team  (ink. MwSt.)